Fachplanung für Brandschutz, Brandschutz­konzepte, Brandschutz­nachweise

Ein guter Brandschutz ermöglicht die Rettung von Menschen und Tieren sowie die wirksamen Löscharbeiten im Brandfall. Durch eine gute Planung wird der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt. Es sind außerdem ausreichende Flucht- und Rettungswege vorhanden.

Somit bewegen wir uns vor allem im vorbeugenden Brandschutz. Dieser unterteilt sich in weitere Kategorien:

  • Im baulichen Brandschutz betrachten wir insbesondere die Geometrie des Gebäudes im Hinblick auf die Planung von Brand- und Rauchabschnitten, das Brandverhalten und den Feuerwiderstand der Bauteile und die Planung von Flucht- und Rettungswegen.
  • Beim Brandschutz für technische Anlagen legen wir ein besonderes Augenmerk auf das Erkennen, Melden, Unterdrücken, Löschen, Entrauchen und Abschotten des Standorts sowie geeignete Leit- und Führungssysteme.
  • Im betrieblich-organisatorischen Brandschutz geht es vor allem um den Schutz der Mitarbeiter. Hier erstellen wir die Brandschutzordnung und Brandschutzpläne.
Quelle: Ingenieurkammer Hessen

Aber auch die Planung des abwehrenden Brandschutzes gehört zu einem guten Brandschutzkonzept. Hierbei erstellen wir in Absprache mit der Feuerwehr Feuerwehrpläne und legen Aufstellflächen und Anfahrtspunkte für den Einsatzfall fest, so dass die Brandbekämpfung und Rettung im Ernstfall problemlos durchführt werden kann.

Wir erstellen Ihre Brandschutznachweise einschließlich der Planung von Flucht- und Rettungswegplänen für die Gebäudeklassen 1-5 (Seite 7, Quelle: Ingenieurkammer Hessen) sowie Brandschutzkonzepte für Sonderbauten. Wir sind Fachplaner und Nachweisberechtigte für den vorbeugenden Brandschutz, daher entfällt die Prüfung der Nachweise bis Gebäudeklasse 4. Gebäude der Gebäudeklasse 5 und Sonderbauten sind immer prüfpflichtig.

Quelle: Ingenieurkammer Hessen

Achtung! Der Begriff des „Fachplaners Brandschutz“ ist nicht geschützt. Wir stellen Ihnen daher auf Anfrage gerne die Ausbildungsnachweise unserer drei Brandschutzexperten zur Verfügung.

Ein Brandschutznachweis/-konzept ist nicht nur für Neubauten erforderlich. Auch bei einer Sanierung oder einer veränderten Nutzung des Gebäudes ist es wichtig sicherzustellen, dass die verwendeten Materialien und bautechnischen Gegebenheiten geeignet sind, um den Anforderungen aus dem Brandschutz gerecht zu werden. Wir finden Lösungen zum Bauen im Bestand, um die Nutzung alter und historischer Gebäude zu ermöglichen.

Ob ein Brandschutzkonzept für Ihr Bauvorhaben zwingend erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie Standort, Gebäudeklasse und Nutzungszweck ab. Wir beraten Sie gerne. Senden Sie uns einfach Ihre Frage per E-Mail.